Zar & Zimmermann - Kinder-Oper-BRAvissimo

Direkt zum Seiteninhalt
Zar & Zimmermann
Es gibt wohl kaum eine Oper, deren vergnügliche Handlung und Musik bereits seit über 150 Jahren so für den Begriff "Deutsche Spieloper" steht, wie Albert Lortzings "Zar und Zimmermann". Durch die verwendeten einfachen musikalischen Mittel lassen sich fast alle Melodien leicht nachsingen und gehen schnell ins Ohr. Bereits kurz nach der Uraufführung in Leipzig 1837 folgten Inszenierungen an vielen deutschen und internationalen Theatern. Bis heute gehört das Werk zu den am häufigsten aufgeführten Opern.
Wir wollen aber hier nicht nur ein sehr bekanntes und beliebtes Stück vorstellen, das "Erlebnis Oper" soll durch die aktive Beteiligung der Schüler noch verstärkt werden: Interaktiv werden einzelne Kinder und ganze Gruppen in die Handlung einbezogen. Das von uns dazu gelieferte Material erleichtert der Schule die Vorbereitung. Geeignet für alle Schulstufen.
Die Musik u.a.:
  • "Die Eifersucht ist eine Plage",
Arie der Marie
  • "O sancta justitia",
Auftrittslied des Van Bett
  • "Duett Iwanow - Van Bett"
  • "Hoch lebe die Freude",
Eingangschor 2. Akt
  • „Heil sei dem Tag",
Singschule
  • Abschiedslied des Zaren
  • Schlußchor
  • "Darf eine niedre Magd es wagen",
    Duett Marie - Iwanow
Christoph Reinecke | Hottelstedter Straße 16 | 99439 Berlstedt | Stand der Webseite 22.02.2019
Zurück zum Seiteninhalt